Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Kaum zu glauben, dass der Steinberg in Wesseln einmal der Grund eines Urzeitmeeres war. Von dieser weit zurück liegenden Epoche zeugen noch der abgelagerte Muschelkalk und die Fossilien, die im alten Steinbruch zu finden sind. Inwischen haben Klima, Bodenbeschaffenheit und Nutzung durch den Menschen auf dem Steinberg in Wesseln einen besonderen Lebensraum geschaffen, in dem viele seltene Tier- und Pflanzenarten überleben konnten. Um diese Pflanzengemeinschaften und die darin lebenden Tiere zu schützen, wurde das 16 ha große Gelände zu einem Naturschutzgebiet ausgewiesen. 

Im Rahmen der Erlebniswanderungen in und um Bad Salzdetfurth gibt Markus Webel am 20. Juli 2014 Einblick in dies außergewöhnliche Fauna-Flora-Habitat. Die  circa 2-stündige Tour, die um 10 Uhr vor der Halle der Segelflieger auf dem Steinberg beginnt, wird von dem Naturschutzbeauftragten kenntnisreich und unterhaltsam über den Segelflugplatz und durch das angrenzende Naturschutzgebiet geführt.

Die Kosten für die Erlebniswanderung "Der Steinberg in Wesseln"  betragen 5 Euro pro Person, Kinder nehmen kostenlos teil! Eine Anmeldung über die Tourist-Info Bad Salzdetfurth unter Telefon: 05063/2717513 wird erbeten.  

Im Anschluss an die Wanderung besteht bei guter Wetterlage die Möglichkeit, den Steinberg aus der Vogelperspektive zu betrachten. Die Segelfliegergruppe Bad Salzdetfurth bietet Gastflüge zum Preis von 20 Euro an.

 

 

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen