Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenExterner Link: Zur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Bochnia (Polen)

Erste Besuche für die Gründung einer Partnerschaft fanden vom 21.09.1996 – 24.09.1996 in Bochnia satt. Im Rahmen einer Absichtserklärung wurde am 04.09.1997 in Bochnia von den Bürgermeistern der Stadt Bad Salzdetfurth und Bochnia ein Vertrag unterzeichnet, in dem sie die Freundschaft beider Städte bestätigen. Dabei wurde entschieden, dass sich die beiden Städte erst einmal kennen lernen, und man Freundschaften zu Einwohnern, Gesellschaften und Einrichtungen herstellt, bevor die Städte einen Partnerschaftsvertrag ausarbeiten. Das Bochnia die Partnerstadt von Bad Salzdetfurth werden soll, steht in diesem Jahr bevor.

Die polnische Stadt Bochnia hat ca. 30.000 Einwohner und liegt im Vorland der Karpaten, 30 km östlich von Krakau. Das über 750-jährige Bochnia ist eine Stadt mit vielen ausgezeichneten architektonischen Kulturdenkmälern im Barockstil und aus späteren Zeiten. Im Gebäude des alten Dominikanerklosters wurde ein Museum gegründet, in dem sich interessante und wertvolle Kunstsammlungen befinden. Seit dem Jahre 1248 war Bochnia eng mit der Salzgewinnung verbunden. Leider wurden die Salzlagerstätten ausgeschöpft, so dass die Salzgrube vor einigen Jahren schließen musste. Die Stilllegung der Bergbaustollen kommt nun einem gesundheitlichen Zweck zugute, da in der größten Kammer ein Sanatorium eingerichtet wurde. Ein Sportplatz, Ärzte- und Behandlungszimmer, Räume für Verpflegung und kulturelle Veranstaltungen werden unter Tage in der trockenen, warmen Salzluft durchgeführt. 300 Patienten werden dort ständig behandelt.

Ein anderer Teil des Bergwerkes wird den Touristen zur Verfügung gestellt. In 230 Meter Tiefe finden die Besucher heute eine, originelle in Salz geschlagene, Kapelle der gesegneten „Kinga”, die 1747 geschaffen wurde. Alte Abbauräume, eine Göpelkammer und viele andere Objekte, die mit Technik und Arbeit der Bergleute zusammenhängen, können in dem Bergbaumuseum unter Tage besichtigt werden.

Anschrift:
Urzad Miasta Bochni
ul. Kazimierza Wielkiego 2
31-700 Bochnia-Polska

www.bochnia.pl

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen