Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Jugend- & Kulturarbeit der Stadt Bad Salzdetfurth bietet Möglichkeit für Freiwilliges Soziales Jahr

Für junge Menschen, die ihre Schule beendet haben, stehen Überlegungen zur Berufswahl an. Viele haben noch keine konkrete Vorstellung von ihrem Berufswunsch und möchten zuerst einmal ausprobieren, ob der angestrebte Beruf im sozialen Bereich den eigenen Interessen entspricht.
Durch das Freiwillige Soziale Jahr ergibt sich die Möglichkeit, vor Beginn einer Ausbildung oder eines Studium einen Einblick in soziale Berufe zu erhalten und sich unter Anleitung von Fachkräften darin zu erproben. Für bestimmte Ausbildungen kann diese Zeit als Vorpraktikum anerkannt werden.
Das Kinder- und Jugendzentrum HAJO bietet ab dem 1. September 2015 die Möglichkeit, dort ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.
„Wir suchen tatkrätige Unterstützung für unser Team“, so Rolf Jakobs von der Stadt Bad Salzdetfurth. „Zu den Tätigkeiten im HAJO gehören neben Thekendienst und Hausmeistertätigkeiten auch Botengänge, Fahrdienste und Plakatierarbeiten. Führerschein der Klasse B ist daher unbedingt erforderlich.“ Und da für die Botengänge unbedingt Ortskenntnisse vorhanden sein müssen, werden Bewerber/-innen aus Bad Salzdetfurth bevorzugt.

Interessierte melden sich bitte direkt beim Kinder- und Jugendzentrum HAJO in der Raabestraße 8, 31162 Bad Salzdetfurth, Tel.: 0 50 63/ 56 19 oder per mail: jugendundkultur@bad-salzdetfurth.de .

 

 

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen