Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Blick auf die historische Altstadt von Bad Salzdetfurth, durchzogen von der Lamme
Seiteninhalt

Aktuelle Pressemitteilungen

20.12.2015
Rückblick auf das vergangene jahr

Grusswort des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen vor der Tür und es erscheint unglaublich, dass sich 2015 bereits wieder dem Ende zuneigt. Diese Tage sind traditionell eine Zeit zum Innehalten und zum Rückblick auf das vergangene Jahr.

Bad Salzdetfurth ist nach wie vor als Wohnort sehr beliebt. Im abgelaufenen Jahr haben sich neue Hauseigentümer und Bauwillige für Bad Salzdetfurth entschieden und so werden sich bald einige noch vorhandene Baulücken schließen.

Besonders junge Familien schätzen die gute Verkehrsanbindung in die Region, eine Grundversorgung für die Dinge des täglichen Lebens, gute Schul- und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie die attraktiven Freizeitmöglichkeiten in reizvoller Lage. In Bad Salzdetfurth lässt es sich gut leben und die Menschen fühlen sich wohl hier!

Die Finanzplanungen für das kommende Jahr haben Verwaltung und Politik in den letzten Wochen stark in Anspruch genommen. Für 2016 ist es dank der insgesamt guten Konjunktur und einer sparsamen Mittelbewirtschaftung erneut gelungen, einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Eine nachhaltige Finanzplanung, die unseren Kindern und Enkeln keine Schuldenberge hinterlässt, wird eine dauerhafte Aufgabe für die Kommunen bleiben. Zu dieser nachhaltigen Entwicklung gehört unter anderem auch eine gezielte Bauleitplanung, die die Schaffung künftiger Arbeitsplätze ermöglicht.

In diesem Jahr wurde der Prozess „Bad Salzdetfurth. Konsequent in die Zukunft“ auf den Weg gebracht. Ich freue mich ganz besonders über die intensive Bürgerbeteiligung in diesem Entwicklungsprozess. Durch Befragungen und Diskussionen wird deutlich, wo wir als Stadt stehen. Gleichzeitig gilt es, die Zukunft in den Blick zu nehmen und Entscheidungen zu treffen, in welche Richtung wir uns weiterentwickeln wollen. Als Kurort werden uns dabei immer wieder die Themen „Gesundheit“ und „Tourismus“ begleiten, da sie eine besondere Bedeutung für die Stadt haben. Dazu gehört die Schaffung neuer Freizeitangebote genauso wie zum Beispiel die Umgestaltung des Freibades. Aus den zahlreichen Gesprächen im Rahmen von „Konsequent in die Zukunft“ erhoffe ich mir aber auch eine stärkere Vernetzung und ein noch besseres Miteinander.

Eine besondere Qualität des Miteinanders ist gefordert, wenn es um die steigende Zahl von Flüchtlingen in Bad Salzdetfurth geht. Mit Freude stelle ich fest, dass es bisher gelungen ist freundlich und offen auf unsere neuen Mitbürger zuzugehen. Den vielen Ehrenamtlichen, die hierzu beitragen sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ausgesprochen. Gerade der „Runde Tisch“ hat sich bemerkenswert für diese Menschen eingesetzt. Auch dem Landkreis Hildesheim sei für die konstruktive Zusammenarbeit gedankt.

Intensive Kontakte zur Festigung der internationalen Beziehungen und des gegenseitigen Verständnisses pflegen wir zu unseren Partnerstädten in Benicassim, Yate und Bochnia. Insbesondere bei den Feierlichkeiten zu „25 Jahre Deutsche Einheit“ in Kelbra in Sachsen-Anhalt, unserer vierten Partnerstadt, ist noch einmal auf ganz besondere Art und Weise den Wert von Freiheit, Frieden und Sicherheit deutlich geworden.

Der Veranstaltungskalender der Stadt war auch in diesem Jahr wieder prall gefüllt. Vom Kurkonzert über „freitags-neunzehn-dreißig“ bis zum Adventsfest, vom Altstadtfest über Spektakel im Kurpark bis zu hochkarätigen Sportveranstaltungen im Bike- und Outdoorpark, von Gospel- und Swingfestival bis zu LichtART – bei allen Veranstaltungen herrschte gute Stimmung und ein reger Zulauf. Dazu kommen die vielen Feste, Jubiläen und sonstigen Aktivitäten der örtlichen Vereine, die ebenfalls zur kulturellen Vielfalt unserer Stadt beitragen.

Dieser bunte Strauß von Aktivitäten in Bad Salzdetfurth wäre ohne ehrenamtliche Hilfe nicht möglich. Daher möchte ich all denen, die sich – in welcher Form auch immer – der Gemeinschaft verpflichtet fühlen und ihre Zeit und Arbeitskraft dafür einsetzen, meine Hochachtung und meinen Dank aussprechen.

Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern, den Gästen und Besuchern dieser Stadt, den Mitgliedern der Ortsräte und des Stadtrates sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Bad Salzdetfurth besinnliche Weihnachtstage und für das Jahr 2016 ein friedliches, tolerantes und gedeihliches Miteinander.

Ihr

Henning Hesse

Bürgermeister

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen