Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Stadthistorisches Sole-, Salz- und Kali-Bergbau-Museum
Seiteninhalt

Neues Museum

Seit 1986 gibt es das Bergbau- und Salzmuseum in den Räumen des ehemaligen Rathauses am St. Georgsplatz 1.

Im Sommer schließt das Museum um sich auf den Umzug ins alte Salzpfännergildegebäude vorzubereiten. Dieser historische Ort der Salzgewinnung wird die neue Heimat des Museums.

Das gesamte Gebäude wird von der KWG zu einem Ort für Jung und Alt umgewandelt. Neben dem Bergbau- und Salzmuseum werden auch eine Kita und eine Wohngruppe für intensiv pflegebedürftige Patient*innen entstehen.

Ende 2020 wird dann das neue Museum im Gebäude der Saline in der Salinenstraße 19 eröffnen.

Kontakt

Stadthistorisches Sole-, Salz- und Kali-Bergbau-Museum »
St. Georgsplatz 1
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 960 267
Fax: 05063 270 121
E-Mail oder Kontaktformular