Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Teichrock
Seiteninhalt

Teichrock 2018

Der Kurpark wird wieder zum Festivalgelände.Teichrock Festival am 07. Juli in Bad Salzdetfurth. Einmal im Jahr wird der Kurpark in Bad Salzdetfurth zum Festivalgelände. Wo sonst Kurgäste entspannen, findet mit dem Teichrock dann ein waschechtes Rockfestival statt. Am 07.07. ist es wieder so weit: sechs Bands werden zusammen mit tausenden Rock- und Freiluftfans eine ausgelassene Party feiern und das wie immer „umsonst und draußen“, der Eintritt ist also frei. Angeführt wird das Programm diesmal von den Monsters of Liedermaching, die mit ihrer charmanten Mixtur aus Liedermaching und Rock'n'Roll das Festivalgelände in einen dampfenden Moshpit verwandeln werden. Ob Türen, Tod in der Nordsee, Marzipan oder Blasenschwäche: ihre Songs laden zum Mitsingen, Sitzpogen und stillen Schwelgen ein. Ein weiteres Highlight ist die Mundwerk-Crew. Die acht Jungs aus dem Chiemgau warten mit einer Mischung aus Hip Hop, Funk und Reggea auf. Das macht Live einfach Spaß und ist definitiv auch was für NICHT-HipHopper. Mit KMPFSPRT werden aber auch Punkrockfans nicht zu kurz kommen. Die Kölner kommentieren die gesellschaftliche Realität mit einer guten Portion Direktheit.Ebenfalls aus dem Punkrock-Lager und mit Unmengen an Energie auf der Bühne kommt das Hamburger Duo Der Wahnsinn – und zwar ausschließlich mit Bass,Schlagzeug und Gesang! Vollgas mit einem Auge für kleine Schrulligkeiten verspricht der Loser-Rocker Lässing. Eröffnet wird das Teichrock 2018 von der Hildesheimer Southern Rock-Band The Big Swamp. Veranstalter des Festivals ist die Jugend- und Kulturarbeit der Stadt Bad Salzdetfurth. Tatkräftige Unterstützung kommt von den Mitgliedern des Teichrockvereins, die bereits seit Monaten mit der Planung beschäftigt sind. Die Aufgaben sind vielfältig: Bands müssen gebucht und bewirtet, Geländepläne aktualisiert, Thekenschichten organisiert oder Bändchen bestellt werden, um nur einige zu nennen. „Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre das Festival nicht möglich“, sagt Melanie Gerlach von der Jugend- und Kulturarbeit. Viele „opfern“ für die arbeitsintensiven Tage vor und nach der Veranstaltung sogar ihren Urlaub. „Der Spaßfaktor steht dabei aber ganz klar im Vordergrund. Wer Interesse hat und bei uns mitmachen möchte, etwa bei der Organisation im Vorfeld oder am Veranstaltungstag selbst, kann sich gerne im Jugendzentrum in Bad Salzdetfurth oder unter team@teichrock.de melden“, erklärt Carsten Krone, erster Vorsitzender des Teichrockvereins. Neben Förderern und Sponsoren trägt vor allem der Verkauf von Getränken zur Finanzierung des Festivals bei, die wie immer zu fairen Preisen erhältlich sind. Auf den Punkt bringt das der – mit einem Augenzwinkern versehene - Slogan „Das Bier bezahlt die Bands“. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Los geht’s ab 15 Uhr, die erste Band wird ab 16 Uhr die Bühne rocken. Nach Ende der Veranstaltung um ca. 0 Uhr haben die Veranstalter einen Shuttle-Bus-Service nach Hildesheim und Bodenburg eingerichtet. Weitere Informationen sind im Internet unter www.facebook.com/teichrock verfügbar.

Alle Informationen zum nächsten Teichrock-Festival sowie einen Rückblick auf die Vorjahre kann man auf der Website des Festivals über die Linkbox erhalten.

Kontakt

Melanie Gerlach »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 5619
Fax: 05063 5620
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen