Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt
Gleichstellungsbeauftragte der STadt Bad Salzdetfurth

Ab Januar 2019 ist die Stelle wieder besetzt

Nach rund einem Jahr Vakanz ist die Stelle der Gleichstellungsbeauf-tragen der Stadt Bad Salzdetfurth wieder besetzt. Künftig kümmert sich Lara Feigs um die Pflichtaufgaben nach dem Allgemeinen Gleichbehand-lungsgesetz (AGG) und weitere freiwilligen Aufgaben.
Das Stundenkontingent wurde vorläufig auf 10 Wochenstunden fest-gelegt. Grundsätzlich ist Lara Feigs am Donnerstagnachmittag im Rathaus erreichbar, sowie nach vorheriger Terminvereinbarung.

Innerhalb der Dienststelle ist Lara Feigs für die Förderung und Über-wachung der Gleichberechtigung von Mann und Frau zuständig, also als Kontroll- und Überwachungsorgan tätig. Weiterhin steht sie für Beratung und Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung zur Verfügung. In Personalmaßnahmen sowie bei organisatorischen und sozialen Angelegenheiten ist sie zu beteiligen.

Darüber hinaus kann die Gleichstellungsbeauftrage freiwillige Aufgaben wahrnehmen, welche dann auch eine Wirkung nach außen entfalten. Hier sind zum Beispiel zielgruppenspezifische Unterstützung von Alleinerziehenden, sozial Schwachen und Migrantinnen und Mitgranten zu nennen. 

Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung hat die neue Gleichstellungs-beauftragte bereits in einem eigenen Bericht vorgestellt.
Diesen finden Sie hier.

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen