Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt
Auf der Suche nach dem weißen Gold und dem Ackergold

GPS-Schatzsuchen wieder erlebbar

Seit einigen Jahren gibt es die GPS-Schatzsuchen in Bad Salzdetfurth und viele große und kleine Schatzsucher sind hier schon auf die Suche nach dem "Weißen Gold" und dem "Ackergold" gegangen. Da durch einige Veränderungen im Stadtbild die Aufgaben nicht mehr sinnvoll gelöst werden konnten, musste das Angebot vor einigen Monaten eingestellt werden.

Nun hat sich die Möglichkeit ergeben, die spannenden Schatzsuchen für alle frei zugänglich für das eigene Smartphone aufzubereiten.Unterstützt wurde die Stadtverwaltung dabei von Oliver Rösner, der bereits für die Tourist-Info Hildesheim die Schnitzeljagden "Hanse-Code" und "Der Wächter von Hildesheim" entwickelt und veröffentlicht hat.

Technisch möglich macht das Angebot die kostenlose Smartphone-App "Actionbound". Künftig müssen keine Öffnungszeiten der Tourist-Info mehr beachtet werden, auch Schatzkarten und besondere GPS-Geräte werden überflüssig. Einfach die App auf das eigene Smartphone laden und schon kann es losgehen! Startpunkt für beide Touren ist der Parkplatz des Solebades. Das Angebot ist bestens geeignet, um etwas Schönes zu erleben und gleichzeitig die Hygieneregeln während der Pandemie an der frischen Luft ohne große Menschenmengen einzuhalten.

In Bad Salzdetfurth kann jede und jeder auf Schatzsuche gehen! Ob klein oder groß, jung oder alt. Die Smartphone-Schatzsuche macht allen Spaß. Solo, zu zweit, mit Familie oder mit Freundinnen und Freunden. Um die Suche erfolgreich zu beenden, müssen knifflige Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Das eigene Smartphone führt die kleinen und großen Schatzsuchenden zu Orten, die wichtige Hinweise auf der Suche nach dem "Weißen Gold" bzw. "Ackergold" von Bad Salzdetfurth geben.

Die Aufgaben und Rätsel der Schatzsuche "Weißes Gold" führen die Schatzsuchenden durch den Kurpark und die Altstadt von Bad Salzdetfurth. Die  Strecke ist circa fünf Kilometer lang. Dafür sollte man sich etwa ein bis zwei Stunden Zeit nehmen, denn es gibt so manches zu entdecken.
Bei der Fahrrad-Schatzsuche "Ackergold" führt die circa 22 Kilometer lange Strecke über Landstraßen, Feld-, Wald- und Wirtschaftswege meist abseits der Hauptverkehrsstraßen durch den südlichen Bereich der Stadt Bad Salzdetfurth. Drei bis vier Stunden Zeit sollten dafür eingeplant werden.

Den Link zu der Smartphone-App Actionbound und den beiden Touren finden Sie hier.

Kontakt

Stadt Bad Salzdetfurth »
Oberstraße 6
31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 999-0
Fax: 05063 999-111
E-Mail oder Kontaktformular
Webseite besuchen